Spendenübergabe Tombolaerlös Sommerfest 2023

Am Mittwoch, den 23.08.2023 durften wir der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld e.V. und den BRK-Bereitschaften Bad Abbach den Tombolaerlös des Sommerfests 2023 in Form einer Spende überreichen.

Trotz des sehr durchwachsenen Wetters beim Vespatreffen wurden alle 1.000 Lose verkauft. So konnte der Vespaclub Regensburg tatsächlich insgesamt 2.500 Euro an Spenden übergeben. Diese werden zu gleichen Teilen aufgeteilt, so dass unser Präsi Markus der Feuerwehr Lengfeld sowie den BRK Bereitschaften jeweils den Betrag von 1.250 Euro überreichen konnte.

Unser Dank geht an alle, die dieses Jahr großzügig waren wie noch nie und die Losbude leergekauft hatten. Wir hoffen auf eine Wiederholung nächstes Jahr vom 26. bis 28. Juli 2024!

Der Eintrag wurde von Joachim am 25. August 2023 hinzugefügt. Kommentare?

VC Regensburg im Scooter-Center-Blog

Wir sagen nochmal vielen, vielen Dank für die diesjährige Unterstützung. Alleine vom Scooter Center hatten wir gut 10 hochwertige Tombolapreise bekommen. Von Reifen, Frontgepäckträger und – wer hätte gedacht, dass mans gleich brauchen kann – Wetterschutzdecken zeigte sich unser Sponsor mehr als großzügig.

Noch mehr freuen wir uns, dass wir auch im SC-Blog vertreten sind.

Schaut doch mal dor vorbei:

https://blog.scooter-center.com/vespa-club-regensburg-so-war-das-sommerfest-29-31-07-23/
Der Eintrag wurde von Joachim am 10. August 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Vespatreffen 2023 – ein feucht-fröhliches Vergnügen

Wie sagt man so schön: Wer nicht dabei war, kann nicht darüber reden.

Trotz dem wohl schlechtesten Wetterbedingungen der letzten Jahre waren sie aber dabei: Gut 330 Rollerfahrer aus allen Ecken des Bundesgebietes und darüber hinaus. Bis aus Schleswig-Holstein, Tschechien, Österreich und sogar der Schweiz folgten sie dem Ruf des VCR.

Der Aufbau-Freitag stimmte uns eigentlich noch ganz positiv. Entgegen der Wetterprognosen blieb es trocken und die gut 40 Aufbauhelfer machten aus dem Platz auf der Freizeitinsel in Rekordzeit die allen wohl bekannte Location. Ein Dank geht hier noch an Rainer für die spontane Leihgabe eines 80-Mann-Zeltes – das sollten wir noch brauchen.

So langsam trudelten die ersten Übernachter ein und wir waren schon Freitag Nachmittag erleichtert – eine Nullrunde würde es also nicht werden. Im Gegenteil: Der WarmUp am Freitag Abend war noch nie so gut besucht wie dieses Jahr.

Dann kam der Samstag: Ein Roman würde beginnen mit: “Dunkle Wolken zogen über dem Gelände auf, die Mienen verdüsterten sich…” Und so war es zeitweise tatsächlich. Immer wieder fing es an zu regnen – und das nicht zu knapp. Und trotzdem kamen nach und nach immer mehr Gäste. Einerseits freute man sich, andererseits mussten wir auch unschöne Entscheidungen treffen.

Die immer so gerne angenommenen geführten Touren ab 10 Uhr mussten wir absagen. Hüpfburg und Prüfstand konnten nicht in Betrieb gehen und auf Empfehlung unserer Freunde von der Feuerwehr mussten wir auch erstmalig den traditionellen Korso ausfallen lassen.

Auch bei den Händlern schauten wir Vormittags eher in skeptische Gesicher. Waren sie doch extra bis aus München oder gar Ludwigshafen angereist.

Doch was war da eigentlich bei den Gästen los? Kein einziges enttäuschtes Gesicht? Keine Beschwerde? Im Gegenteil: Manch einer behauptete, es wäre mit die beste Stimmung der letzten Jahre gewesen. Nun ja, der Kuschelfaktor in den Zelten während der einzelnen Regengüsse war auch sehr hoch.

Und es gab auch immer wieder trockene Phasen, in denen sogar die Sonne herauskam. Das war dann die Stunde unserer Tourguides. Wenn schon nass werden, dann auf dem Bock. So stellten sie spontan 3 tolle Touren auf die Beine. Jetzt schon legendär der 60km lange Sundowner nach Schloß Prunn. So hat es für den ein oder anderen geklappt an nur einem Tag, Befreiungshalle, Walhalla UND Schloß Prunn zu besichtigen. Das gabs noch nie!

Was es auch noch nie gab – und das spiegelt die Stimmung auf dem Fest wieder- war ein unglaublicher Run auf die Tombola. Sagenhaft, was hier abging. 1.000 Lose hatten wir im Verkauf und 1.000 Lose WURDEN verkauft. Inoffiziell können wir also schon vemelden, dass die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld und die BRK Bereitschaften Bad Abbach eine Spende in Höhe von 2.500 Euro erhalten werden.

Nachdem ab Nachmittag das Wetter tatsächlich immer stabiler wurde, füllten sich auch die Weinlaube und später Abends das Barzelt. Nicht ohne die obligatorische Burnout-Session wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Es gibt nun einfach mal kein schlechtes Wetter, wenn die richtigen Leute zusammen kommen.

So wollen wir uns nochmal riesig bedanken bei allen, die uns trotz des durchwachsenen Wetters ein so schönes Fest bereitet haben. Danke allen Helferinnen und Helfern, den Händlern, Unterstützern und Gastronomen – und natürlich danke an alle Gäste, die trotz den miserablen Wettervorhersagen dafür gesorgt haben, dass wir völlig von den Socken sind. Selten haben wir uns so darüber gefreut wie dieses Jahr. Bis 2024! Wie zählen wieder auf Euch!

Der Eintrag wurde von Joachim am 4. August 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Informationen zum Sommerfest 2023 – Fußgängerbrücke für Roller gesperrt!

Liebe Vespafreunde!

folgend 2 Informationen zum Sommerfest am Wochenende 28.-30.07.2023:

Das Wichtigste zuerst: Das Sommerfest findet auf jeden Fall statt! Wir haben bereits einige Nachfragen bez. der Wetterlage bekommen. Diese sieht allerdings gar nicht einmal so dramatisch aus. Egal, was da kommt: Eine Absage wird es NICHT geben.


Die 2. Info betrifft das leidige Thema Fußgängerbrücke Freizeitinsel:

Das Befahren der Fußgängerbrücke mit motorisierten Fahrzeugen ist seitens des Marktes Bad Abbach UNTERSAGT und wird auch kontrolliert und geahndet. Grundsätzlich ist es also nur erlaubt, seinen Roller über die Brücke zu schieben! Leider konnten wir hier die Verwaltung nicht überzeugen, dass es ein grundsätzliche Sicherheitsgewinn wäre, die Brücke für unsere Roller freizugeben, anstatt die Anreise über die B16 zu erzwingen. Bitte haltet Euch dringend an dieses Verbot, um Unanehmlichkeiten schon im Vorfeld zu vermeiden.

Der Eintrag wurde von Joachim am 26. Juli 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Tombolanews und Geschichten, die der Zufall schreibt.

Liebe Vespafreunde!

Das Vespatreffen wirft seine Schatten voraus. Nur noch 2 Wochen, dann ist es soweit und es treffen sich wieder Vespaverrückte aus aller Herren Länder in Bad Abbach.

Wie schon die letzten Jahre veranstalten wir unter Anderem eine Tombola mit 100%igen Erlös zu Gunsten der FFW Lengfeld und den BRK Bereitschaften Bad Abbach.

Unsere Partner und Sponsoren haben sich auch diesmal nicht lumpen lassen und stellen uns Sachspenden im 4stelligen Eurowert zur Verfügung, so dass auch für jeden etwas dabei ist.

Mit von der Partie sind unter Anderem der SIP Scootershop, das ScooterCenter, der Rollerladen, unser Mitglied Christian Gaube Gebäudetechnik, die Brauerei Bischofshof, POLO Motorrad und viele andere mehr *. Von uns gibt es stellvertretend für alle Mitglieder und den Mädels und Jungs, an die der Erlös gespendet wird schon vorab ein großes Dankeschön!


Allerdings wären wir nicht der Vespaclub Regensburg, wenn wir nicht auch im Jahr 2023 eine kleine, feine Geschichte zu erzählen hätten.

Anfang des Jahres stolperte unser Jupp beim allabendlichen Youtube-Stöbern über das Lied “Vespa 50N” der Band “Die Kombinaten” und dachte sich: Guter Sound, gute Texte.

Endlich mal ein deutschsprachiges Lied über unser liebstes Hobby – Also wurde das Video einfach mal auf Facebook und Instagram geteilt. Jupp hatte sich dann noch die LP und CD gekauft und der Instagram-Post der sich drehenden Platte hat dann den Stein ins Rollen gebracht. Die Kombinaten sind auf uns aufmerksam geworden und in kurzer Zeit hatte man ein wenig Kontakt aufgenommen.

Zwar kann die Band nicht persönlich aufs Treffen kommen (wenn wir genug nerven, will für 2024 aber niemand etwas ausschließen.), aber sie haben uns für die Tombola ein handsigniertes Fanpaket zusammen gestellt.

Grüße vom Vespaclub Regensburg gehen raus – wer uns so unterstützt, darf auch unterstützt werden – also teilt das Video, lasst den Jungs mindestens ein Like da, kauft das Album* und behaltet die Livetermine im Auge!

Bildquellen: www.diekombinaten.dehttps://www.instagram.com/diekombinaten

* dieser Artikel enthält freiwillige und unbezahlte Werbung!

Der Eintrag wurde von Joachim am 13. Juli 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Vespatreffen VC Regensburg – das große FAQ

Hier ein kleines FAQ für alle, die noch nie oder schon lange nicht mehr bei uns waren:

Muss man sich bei Euch anmelden?

Nein, es wird niemals ein Treffen vom Vespaclub Regensburg mit einer Anmelde- oder Nennpflicht geben.

Wie hoch ist das Nenngeld für das Treffen?

Sehr einfach: 0 Euro. Von kostenpflichtigen Nennungen mit Werbesackerln halten wir recht wenig. Wenn Ihr uns finanziell unterstützen möchtet, dann kauft gerne etwas an unserem Merchandisestand. Hier bekommt Ihr allerlei Andenken wie Beinschildbanner, Aufkleber, Magnete, etc.

Ich reise von weiter weg an – kann ich bei Euch übernachten?

Na klar! Wir haben ausreichend Platz direkt am Gelände. Egal ob Zelt oder Camper – Ihr könnt direkt und natürlich gratis übernachten. Anreise ist ab Freitag, den 28.07.2023 möglich.
Wenn Ihr es etwas komfortabler haben möchtet, dann hilft Euch die Kurverwaltung Bad Abbach gerne bei der Suche nach einer Unterkunft: www.bad-abbach.de

Ich habe gehört, es wären nur alte Vespas zugelassen. Stimmt das?

Das ist völliger Quatsch. Wir hören das selber jedes Jahr und haben keine Ahnung, warum sich dieses Gerücht so hartnäckig hält. Deshalb ein für alle Mal: Es ist JEDER willkommen!

Was ist auf Eurem Treffen geboten?

So einiges. Bereits Freitag Abend geht es los mit einem kleinen WarmUp. Wir heizen den Grill an und öffnen den Ausschank
Am Samstag gibt es für die Übernachter unser traditionelles VCR-Frühstück.
Im Laufe des Vormittags öffnen wir die Händlermeile und starten mit dem Verkauf der Prüfstandtickets.
Für Verpflegung ist auch ausreichend gesorgt. Von Pizza über Burger, Grill, Kaffee und Kuchen findet sicherlich jeder etwas, das er gerne mag.
Wir starten Vormittags auch mit mehreren geführten Touren und Nachmittag dürft Ihr Euch auf den großen gemeinsamen Korso freuen.
Den ganzen Tag läuft auch unser Losverkauf für einen guten Zweck mit vielen schönen Preisen.

Geführte Touren? Was muss man sich darunter vorstellen?

Wir bieten Euch mit mehrere Touren durch das Regensburger Umland an. Hier fahrt Ihr mit 10 bis 15 Fahrzeugen und unsere Guides je nach Tour gemütlich oder auch flotter verschiedene Ziele über attraktive Strecken an. Eine Tour dauert etwa 2 Stunden.

Losverkauf für einen guten Zweck?

Mittlerweile ist es schon eine Tradition, dass uns die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld und die BRK Bereitschaften Bad Abbach tatkräftig unterstützen.
Die Mädels und Jungs können jeden Cent für Ihre ehrenamtlichen Arbeiten brauchen und dürfen den Gesamterlös der Tombola zu gleichen Teilen für sich behalten.

Euer Fest ist ein riesiger Aufwand! Wer steckt denn hinter der Organsiation?

Es wäre einfach zu behaupten, dass wir wenige Vorstands-Hanseln für die Orga zuständig sind, aber das ist so nicht richtig. Wir könnten ohne unsere Mitglieder, die immer wieder neue Ideen haben eine Veranstaltung in dieser Größe nicht stemmen.
So gibt es zahlreiche Teamleiter, die mittlerweile über 70 (siebzig!!!) freiwillige Helfer von VC Regensburg koordinieren und für reibungslose Abläufe sorgen.

Ich habe Fragen oder brauche Hilfe. An wen kann ich mich am Treffen wenden?

Ganz einfach an jeden vom VCR. Die Helfer erkennt Ihr an den sog. Helfer-Shirts. Wenn Ihr tatsächlich niemanden findet oder es dringend ist, dann stehen Euch immer Leute am Infostand zur Verfügung. Egal ob es um einfache Fragen geht oder Durchsagen gemacht werden sollen.

Ich möchte gerne meine ganze Familie mitbringen. Macht das Sinn?

Aber klar! Wir vom Vespaclub Regensburg könnten das alles nicht organisieren, wenn nicht unsere Familien zu 100% hinter uns stehen und uns aktiv unterstützen.
Das Sommerfest soll für jeden etwas bieten, wie z. B. unsere Hüpfburg für die Kleinen oder die Chillout-Area an der Weinlaube für gestresste Partner:Innen 🙂

Ich möchte gerne Banner oder Patches tauschen? Geht das auch auf Eurem Treffen?

Natürlich. Komm einfach an unseren Merchandisestand. Besonders freuen wir uns immer, wenn wir dann auch noch ein Foto machen dürfen.

Ich habe noch weitere Fragen – wie erreiche ich Euch?

Am Besten schreibst Du uns eine kurze Mail an vorstand[at]vespaclubregensburg[dot]de – Normalerweise bekommst Du innerhalb kurzer Zeit eine Antwort.

Der Eintrag wurde von Joachim am 13. Juni 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Verschiebung erster Juni-Stammtisch

Liebe Vespafreunde,

auf Grund des Feiertags am Donnerstag, 08.06.2023 (Fronleichnam) verschiebt sich der Donnerstag-Stammtisch auf den Freitag, 09.06.2023!

Der Eintrag wurde von Joachim am 5. Juni 2023 hinzugefügt. Kommentare?

Jahreshauptversammlung 2023 VC Regensburg

Am 28. Januar 2023 fand im Gasthof zur Walba in Unterirading unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt.
Endlich konnten wir nach Corona wieder in unseren gewohnten Turnus zurückkehren und die Versammlung inklusive Neuwahlen wieder direkt auf den Jahresanfang legen.

Von den knapp 70 Gästen fanden sich rekordverdächtige 56 stimmberechtigte Mitglieder ein. Eine deart hohe Teilnahme überraschte den Vorstand durchaus, bestätigte aber den Bericht des ersten Vorsitzenden Markus Jakomet, der gleich zu Anfang unterstrich, dass von etwas über 100 offiziellen Mitgliedern am Sommerfest 2022 über 70 Helfer angetreten sind.
Er zog Vergleiche zu anderen bekannten Vereinen und musste feststellen, dass dies im Umkreis und wahrscheinlich auch in der gesamten Szene ein einmaliges Phänomen sei.

Er hob zudem heraus, dass das Sommerfest des Vescapclubs nicht erst seit letztem Jahr über die Landesgrenzen hinaus einen herausragenden Ruf genießt, dies aber ohne das ehrenamtliche Engagement aller Helfer nicht denkbar wäre. So kommen mittlerweile Händleranfragen aus dem gesamten Bundesgebiet. Dies ist einerseits der Mundpropaganda, einerseits aber auch dem Auftritt in Internet und Social Media geschuldet. Es gibt wohl aktuell keinen Vespaclub mit ähnlich hoher Reichweite bei Facebook und Instagram.

Die liegt natürlich auch daran, dass die einzelnen Vorstände bereits zum jeweiligen Jahresende mit der Planung des Sommerfests beschäftigt sind. So betonte Norbert Stingl, dass er sich schon wieder rege in Austausch mit den einzelnen Händler befindet, so dass er für das Sommerfest wieder mit einer ähnlichen Anzahl an Händlern rechne, die mittlerweile nicht nur aus Deutschland, sondern extra nur für unser Treffen aus Österreich oder Südtirol anreisen.

Auch ist es dem Engangement der freiwilligen Helfer geschuldet, dass mit Gartentagen und Weihnachtsmarkt die Clubkasse für zukünftige Investitionen wieder aufgefüllt werden konnte. So würden die Finanzen es erlauben wieder in Pavillions, Thekenausstattung und anderes notwendiges Equipment zu investieren, ohne auf jeden Cent einzeln schauen zu müssen. Kassier Thomas Porubka hob in diesem Zuge auch noch einmal den unbedingten Willen unserer Mitglieder heraus, den Club weiter zu bringen.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde somit auch die Arbeit des Vorstands bestätigt. Die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt und setzt sich unverändert wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Markus Jakomet
  • 2. Vorsitzender: Norbert Stingl
  • Kassenwart: Thomas Porubka
  • Schriftführer: Wolfgang Cieplik
  • Tourenwart: Matthias Krieger
  • Medien und Öffentlichkeitsarbeit: Joachim Meister
  • Mitgliederverwaltung: Christian Siegert-Bomhard
  • Kassenprüfung: Melanie D’Antoni, Florian Prosch
Der neue Vorstand 2023

Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die vielen Events, die das Jahr 2023 uns bringen wird.

Der Eintrag wurde von Joachim am 30. Januar 2023 hinzugefügt. Kommentare?

VCR am Weihnachtsmarkt Bad Abbach

Wenn jahrelang nichts stattfindet, wer rechnet schon damit, dass tatsächlich Besucher zum Weihnachtsmarkt kommen – grade bei diesem Wetter – Trocken, nicht zu kalt, windstill, zeitweise sogar sonnig.

Kurz: Man könnte durchaus sagen, dass der Weihnachtsmarkt und damit auch unser diesjähriger Glühweinstand zeitweise überrannt wurde.

Unsere Helfer haben ohne Unterlass ihr Bestes gegeben. In 2 Tagen sind tausende Tassen Glüwein und Punsch über den Tresen gegangen. Wahnsinn, was unsere Mädels und Jungs da geleistet haben. Vom Aufbau bereits am Freitag bis zum Abbau Sonntag abend haben alle 110% gegeben.

Wer glaubt diese irre Anzahl an Tassen hätten die Geschirspülmaschinen heiß laufen lassen, dem sei gesagt: Nix Maschine! Unsere Vespa-Mädels waren die Spülmaschinen. Stunden am Stück und ohne Unterlass wurde gewaschen und abgetrocknet. Ununterbrochen kamen gebrauchte Tassen in die Küche und frisch gewaschene wurden zu den 2 Ständen der Bücherei und des Vespaclubs gebracht.

Manchmal lagen da die Nerven auf beiden Seiten blank… Die Helfer gingen schon bepackt mit Pfandkleingeld die Schlangen ab, um gegen den Tassenmangel anzukämpfen und die Gäste waren zeitweise kurz davor die Fackeln und Mistgabeln rauszuholen. Hätte man dem ein oder anderen einen Schrittzähler verpasst, dieser hätte wahrscheinlich seinen Dienst quittiert.

Aber niemand vom Club ließ sich die Stimmung vermiesen – im Gegenteil – Einen mords Spaß hat es uns gemacht, auch wenn wir froh waren Abends auf die Couch zu kommen.

Ein riesen Dank geht raus an die vielen Freiwilligen, die einmal mehr ein ganzen Wochenende Freizeit geopfert hatten! Ihr seid die Besten!

Der Eintrag wurde von Joachim am 5. Dezember 2022 hinzugefügt. Kommentare?

Händlermeile 2023

Liebe Vespafreunde!

Dieser Beitrag zielt ausnahmsweise nicht auf die ganze Vespagemeinde da draussen sonden im Speziellen an alle interessierten Händler.

Vom 28.07 bis 30.07.2023 organisiert der Vespaclub Regensburg wieder sein großes Sommerfest und Vespatreffen.

Wir möchten Euch Händler da draussen gerne wieder zu unserer großen Händlermeile einladen. Bislang durften wir jedes Jahr neue Gesichter kennenlernen. Das ehrt und freut uns immer wieder.

Vor Allem bekommen wir immer extrem positive Resonanz von unseren Händlerfreunden, so dass wir gerade für das Jubiläumstreffen im Jahr 2023 die Händlermeile noch etwas weiter ausbauen wollen.

Egal ob ganze Roller, Ersatzteile, Zubeör, Klamotten oder Geschenkartikel. Wir wünschen uns die gesamte Vielfalt, die die Szene zu bieten hat und vielleicht sogar noch viel mehr.

Wenn Ihr also noch nie bei uns wart und Interesse habt, meldet Euch doch direkt bei uns per Mail an vorstand [at] vespaclubregensburg [dot] de und sichert Euch einen Platz auf unserer Händlermeile!

Wir freuen uns auf Euch!

Der Eintrag wurde von Joachim am 28. November 2022 hinzugefügt. Kommentare?