Das Clubleben und COVID-19 – wie geht es weiter?

Der Sommer hat uns mittlerweile ordentlich im Griff und der vermaledeite Virus scheint eben diesen Griff etwas zu lockern. Gastronomien haben wieder geöffnet, private Treffen sind wieder erlaubt, ja selbst der geneigte Fußballfan darf gerade zur EM unter Auflagen wieder ins Stadion.

Was bedeutet dies nun für unser Clubleben?

Dank der niedrigen Fallzahlen durfte die Gastronomie wieder öffnen. So durften wir auch nach einem dreiviertel Jahr wieder in den Katharinenhof zum regulären Stammtisch laden. Am 10. Juni konnten wir unter Einhaltung aller Auflagen und Regeln über 20 Personen begrüßen.

Am gestrigen Sonntag, 20. Juni 2021 schlossen sich einige unserer Mitglieder den Nidos bei derem Anrollern an. Es war durchaus ungewohnt, wieder so viele KameradInnen auf eimal zu treffen. Wieder ein Stück Normalität.

Der VC Regensburg kann also wieder starten, ganz sachte seinen Terminkalender zu füllen. Den ersten offiziellen Start nach vielen Monaten macht unser 2. Juni-Stammtisch im Katharinenhof am 25. Juni, direkt nach der ersten „echten“ Vorstandssitzung des Jahres 2021.

Für unsere Mitglieder ist noch im Juni ein ausgedehntes, clubinternes Anrollern geplant, ebenso folgend die überfällige Jahreshauptversammlung. Hierzu werden alle Vollmitglieder in einem separaten Newsletter informiert.

Ab Juli wird dann hoffentlich alles wieder normal und wie gewohnt laufen. Das bedeutet auch, dass wir den regelmäßigen Newsletter wieder an alle Abonnenten versenden und nicht wie die letzten Monate nur an unsere Mitglieder.

Und bis dahin – gesund bleiben!

Folgt uns auf Facebook!
Der Eintrag wurde von Joachim am 21. Juni 2021 hinzugefügt. Kommentare?