Spendenübergabe vkkk Ostbayern e.V.

Rund 1.000 Besucher zählte der Vespaclub Regensburg am 04. August an seinem traditionellen Sommerfest und in Deutschland wohl einzigartigem Vespatreffen auf der Freizeitinsel Bad Abbach. Ein Großteil dieser Gäste fand sich auch beim Losverkauf der Tombola zu Gunsten des vkkk Ostbayern e. V. ein. So konnte der Club am Ende des Tages einen Betrag von 1.802 Euro durch den Losverkauf vermelden. Nicht zuletzt war dies nur durch die enorme Spendenbereitschaft vieler regionaler und überregionaler Unternehmen möglich, die ohne zu Zögern zahlreiche Sachpreise zur Verfügung gestellt hatten.

Am 05. September durfte der Vorstand des Vespaclub Regensburg dem 3. Vorsitzenden des vkkk Ostbayern e. V., Herrn Günther Linder die Spende übergeben, nicht ohne den Betrag aus der Clubkasse auf volle 2.000 Euro aufzurunden.

1. Vorstand Markus Jakomet (rechts) übergibt den Spendenscheck über 2.000 Euro an den 3. Vorsitzenden des vkkk Ostbayern e. V. Günther Lindner (links)

Nach einer Führung durch das Kinderhaus direkt am Universitätsklinikum konnten sich die Mitglieder davon überzeugen, dass einerseits jeder gespendete Euro wichtig und notwendig ist und andererseits auch dort ankommt, wo er gebraucht ist. Der Vespaclub Regensburg bedankt sich bei allen Spendern und Unterstützern für eine gute Sache.

Der Eintrag wurde von Joachim am 7. September 2018 hinzugefügt. Kommentare?