Vespaclub Regensburg verstärkt Vorstandschaft im Jubiläumsjahr!

Am Samstag, 25. Januar 2020 fand im Amore Vino & Amici in der Regensburger Altstadt die Jahreshauptversammlung des VC Regensburg statt. Die Vorstandschaft durfte mit 50 stimmberechtigten Mitgliedern eine Rekordteilnehmerzahl begrüßen. Etwa 10 Mitglieder hatten sich zuvor auf Grund Terminüberschneidungen entschuldigt.

Die Vorstandsmitglieder begannen mit einen Rückblick auf das Rollerjahr 2019. An- und Abrollern des VC Regensburg konnte im vergangen Jahr wieder mit jeweils weit über 50 Teilnehmern bis aus der fränkischen Schweiz als voller Erfolg verbucht werden. Neben vielen Ausfahrten zu Events befreundeter Clubs gab es ausserhalb der Saison 2 tolle Highlights. Zum einen durfte der Club im November 2019 bereits zum zweiten Mal ins befreundete Autohaus Ganzmann zum VCR-Teilemarkt laden. Bis aus Nürnberg und Rosenheim kamen die Interessenten und Händler. Für den Club natürlich ein Grund dafür den Teilemarkt auch 2020 wieder mit ins Programm aufzunehmen.

Im Januar durften wir dann Wolfgang Pröhl von Elephant to India in Regensburg begrüßen, der dank der Initiative des VCR seinen Film über die Tour mit 2 Vespas von Berlin nach Goah in Indien in den Kinos im Andreasstadel präsentieren konnte. Nach einer restlos ausverkauften Vorstellung werden hier ab Ende Februar nochmals sechs Zusatztermine realisiert.

Ein wiederkehrendes Mammutprojekt des VC Regensburg ist mittlerweile das traditionelle Sommerfest. 2019 wurde trotz anfänglich extrem durchwachsenem Wetter mit 423 gezählten Fahrzeugen aus ganz Deutschland, Österreich, Tschechien und sogar Südtirol ein voller Erfolg. Hier galt der Dank vor Allem den zahlreichen freiwilligen Helfern, ohne die dieses Projekt nicht einmal ansatzweise möglich wäre.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstands sowie ebenfalls einstimmiger Änderung der Clubsatzung wurden der neue Vorstand gewählt. Ein Novum in 30 Jahren stellt der nun von 5 auf 7 Mitglieder erweiterte Vorstand dar. Dies sei unter Anderem, so 1. Vorsitzender Markus Jakomet auf Grund des geplanten Treffens von 31.07. bis 02.08.2020 in noch nie dagewesener Größe und den Herausforderungen der neuen Medien mittlerweile notwendig.

Mit überwältigendem Zuspruch wurde anschließend unter Wahlleiter Martin Kessel der neue Vorstand gewählt, der sich wie folgt zusammenstellt:

1. Vorsitz: Markus Jakomet

2. Vorsitz: Norbert Stingl

Finanzen: Thomas Porubka

Schriftverkehr: Günther Lindner

Touren und Ausfahrten: Matthias Krieger

Öffentlichkeitsarbeit: Joachim Meister

Mitgliederverwaltung: Christian Siegert-Bomhard.

Wir freuen uns, dass mit Christian Siegert-Bomhard gerade im Jubiläumsjahr ein Gründungsmitglied des VCR aus 1990 wieder in den Vorstand gewählt wird. Das Amt der Kassenprüfung für das Jahr 2020 übernehmen Melanie D’Antoni und Axel Rösler

v.l.n.r.: Günther Lindner, Axel Rösler, Matthias Krieger, Christian Siegert-Bomhard, Melanie D’Antoni, Markus Jakomet, Thomas Porubka, Norbert Stingl, Joachim Meister

Im Fokus für das Jahr 2020 steht das Sommerfest und Vespatreffen zum 30jährigen Clubjubiläum auf der Freizeitinsel Bad Abbach. Dieses wirft seine Schatten bereits voraus. So durfte 2. Vorsitzender Norbert Stingl nicht ohne Stolz mit aktuell über 20 Händlern die wohl längste Händlermeile Deutschlands inklusive professionellem Leistungsprüfstand ankündigen. Die Fläche wird beinahe verdoppelt. Auch für kostenfreies Campen egal ob mit Zelt oder mit Wohnmobil direkt am Platz ist gesorgt. Kurz nach Eröffnung der Listen der Helferteams hatten sich bereits noch am selben Abend zahlreiche Mitglieder eingetragen.

Speziell für das Jubiläum wurde im Vorfeld schon ein eigener Bereich auf der Homepage des VC Regensburg (www.vespaclubregensburg.de) eingerichtet, in dem alle Interessierten fortlaufend mit Informationen versorgt werden.

In Hinblick auf das dieses Jahr sicherlich größte Treffen im gesamten süddeutschen Raum werde man, so 1. Vorsitzender Jakomet dieses Jahr versuchen so viele andere Events wie möglich anzufahren, um Vespabegeisterte aus allen Regionen persönlich einladen zu können. Fest stehen hier beispielsweise bereits das 20jährige Jubiläum des VC Montal in Südtirol, die Prago Vespa oder das Altroller-Jubiläumstreffen in Sigmaringen. Jakomet appellierte nochmals an die anwesenden Mitglieder die herzliche Einladung des VC Regensburg mit aller Kraft nach aussen zu tragen.

Folgt uns auf Facebook!
Der Eintrag wurde von Joachim am 26. Januar 2020 hinzugefügt. Kommentare?